Wissenswertes:

Saline Rauminhalation in der Salzkammer


In der mobilen Salzkammer wird ein Mikroklima genutzt, das eines Salzbergwerkes  nachgebildet wird. Dazu wird durch einen speziell entwickelten Generator ein Salzaerosol in die Kammer gepumpt und dabei so fein zerstäubt, dass Salzaerosole von einer Größe zwischen 0,5 und 5µm entstehen.  

Wir haben ein ganz neues Konzept entwickelt, dass die Vorteile der bisherigen Behandlungsformen von Trockensalz- und Soletherapie vereint. Dadurch gelangt das Inhalat bis in die kleinsten Alveolen (Lungenbläschen), zudem ist der Generator leistungsstärker als viele andere Geräte (z.B. normale Ultraschall-Vernebler, Trockensalzgeneratoren), dadurch kann das Pferd im Vergleich mit höheren Konzentrationen in kürzerer Zeit behandelt werden.





Die Anwendung der salinen Rauminhalation  wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden des Pferdes aus, denn Salz bewirkt folgendes im Nasen-Rachenraum und im Lungensystem: 

  • Bei einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (Dämpfigkeit/RAO, Bronchitis/COB, allergisches Asthma, etc.), Infekionen, Lungenentzündung, usw.  sitzt häufig fest sitzender Schleim in den Lungen, der nicht mehr abtransportiert werden kann
  • Dadurch kommt es reflektorisch zum Krampf der Lungenbläschen und zu asthmatischen Zuständen

Bei der salinen Rauminhalation gelangt das Salz in den Atemwegsapparat und lagert sich ein, dadurch wird der festsitzende Schleim verändert, da sich nun Wasser einlagern kann. Die passiert aufgrund des osmotischen Drucks, der durch das Salz verursacht wird, dadurch

  • wird der zähe Schleim verflüssigt 
  • steigt die Schlagfrequenz der Flimmerhärchen an und nun kann endlich der Abtransport von Schleim stattfinden
  • werden die Säuberungs-mechanismen verbessert

Die equine Inhalation mit Natursole ist zur unterstützenden Anwendung konzipiert bei:

  • Tief- und festsitzenden Schleim
  • Husten
  • Bei Entzündungen der oberen und   unteren Atemwege
  • Bei Erkältungen und akuten Infekten
  • Bei Allergiebeschwerden
  • Bei Hautinfekten wie Ekzemen (z.B. Sommerekzem), Mauke oder Schuppenflechte
  • Immunsystemstörungen
  • Schlappheit/ Leistungsabfall
  • Reinigung der Atemwege, Stärkung von Lunge und Immunsystem, Anregung des Stoffwechsels und der Hautfunktion
  • Optimierung der Leistungsfähigkeit

Pferde und Ponys können jeweils zu zweit behandelt werden, soweit sie sich miteinander vertragen. Die Pferde müssen lediglich in den Pferdeanhänger oder stationären Salzkammer und sich dort für 30-60 Minuten pro Sitzung aufhalten. Es kann zur Beschäftigung auch gerne ein Heunetz angebracht werden, da dies die Behandlung nicht beeinträchtigt.

Während der Behandlung wird der feine Salznebel in den Anhänger geleitet, eine Frischluftzufuhr ist durch den Salzgenerator gegeben, zudem wird die Luft durch einen Bakterienfilter gereinigt. Das Klima ist zu 99,8 % antibakteriell, dadurch besteht keine Ansteckungsgefahr, im Gegensatz zu Inhalationsmasken.

Im hellen Hänger erleben die Pferde keinerlei Stress oder Panik, sie genießen das angenehme Klima und erfreuen sich gegebenenfalls am Heu. Danach sollten die Pferde bewegt werden, damit der Schleim abtransportiert, abgekaut und ausgehustet werden kann.

Um eine optimale Wirkung erzielen zu können, empfiehlt sich eine Initialkur von 30 Tagen, mit einer Sitzung von 45-60 Minten pro Tag. Je nach Schweregrad der Erkrankung kann auch eine längere Kur erfolgen oder die Intensität auf 2 mal täglich erhöht werden. Danach sollte man je nach Zustand des Pferdes die Inhalation halbjährlich wiederholen. Die Pferde sollten danach ihres Konditionszustandes entsprechend bewegt werden und vor allem Pferde mit angespannter Atmung müssen gymnastizierend und im V/A gearbeitet werden!

Für weitere Informationen zu Therapie, Training und Einrichtung könne Sie uns gerne kontaktieren.



Wir arbeiten mit dem Spezialist EQUISPIRO

Der EQUISPIRO wurde speziell für die Bedürfnisse der Pferdeinhalation in stationären und mobilen Salz/Solekammern entwickelt. 

Er produziert warmes, feines Aerosol (0,5 – 5 µm MMAD), das ideal die unteren Bereiche der Lunge behandelt. Das Aerosol wird in einer sterilen, geschlossenen Nebelkammer erzeugt.
EQUISPIRO ist ein Ultraschallvernebler, der perfekt für den Einsatz in Pferdeanhängern, Soleboxen und Salzkammern für Pferde geeignet ist. 

Das große Einfüllvolumen (5 – 150 ml) und die Timerfunktion machen ihn zu einem verlässlichen Partner im Stall.




Unsere mobile Solekammer

 



 

Wir verwenden die Produkten der Firma Pegasalt